DIGITALE MAGAZIN PLATTFORM PIIPE

Publizieren Sie Ihr eigenes News- und Wissensmagazin.

Kommunizieren Sie auf neue Art mit Ihren Mitarbeitern oder Kunden. Publizieren Sie Ihre Inhalte in ansprechender Form, erzählen Sie einprägsame Stories, vermitteln sie Wissen, unterstützen Sie neues Lernen. Mit unserer Plattform PIIPE schaffen Sie in kürzester Zeit ein personalisiertes Informations- und Wissensangebot im Stil eines digitalen Magazins. Nutzer können Themen und Experten folgen und bleiben so auf dem neuesten Stand. Unsere intelligente Kuratierungstechnologie erleichtert Ihre Redaktionsarbeit, indem bereits verfügbare, passende Inhalte und Wissen aus Ihrer Organisation oder dem Web in Ihr Magazin eingebunden werden können.
fadeInUp

Success Story

Universität des Saarlandes publiziert Hochschulmagazin "campus" auf PIIPE.

 

WHITEPAPER

Digitales Magazin für Unternehmen

Lesen Sie, wie Unternehmen ihre Produktneuerungen, Innovationen und Nachrichten zielgerichtet kommunizieren und schulen können.

PARTNERPRODUKTE

NEOCOSMO und ihre Partner liefern die Plattformen zur Realisierung einer modernen und durchdachten Kommunikations- und Bildungsstrategie.

Mit NEOCOSMO erstellte digitale Magazine verbinden Information, Kommunikation und Wissensvermittlung. Werden sie mit Lösungen für formelle Lernprozesse und Kollaboration integriert, entfaltet sich das ganze Potential einer modernen Lern- und Arbeitswelt 4.0.

BERATUNG

Für Menschen gemacht.

Die Konzeption und Einführung moderner Informations-, Kommunikations- und Lernmethoden in einer Organisation ist komplex. Andererseits liegt gerade in der Einfachheit der Instrumente ein Erfolgsfaktor, da hierüber eine hohe Akzeptanz beim Endnutzer erzielt wird. Wir von NEOCOSMO haben die Expertise, die Lösungen so zu gestalten, dass sie beim Endnutzer ankommen und gleichzeitig hochgradig für Ihre Organisation effizient sind.

WHITEPAPER

Willkommen “Digital Lifestyle” – Chancen und Gestaltungsoptionen für Bildungsanbieter

0
Prozent des Wissens werden informell erworben
0
Prozent der Lehrer erreichen mehr Schüler-Beteiligung durch Tablets im Unterricht
0
Prozent der Nutzer lesen inzwischen mehr elektronische Magazine statt Print
0
Prozent der Menschen nutzen ihr Tablet vorwiegend zum Lesen und Wissenserwerb